Toyota GR Supra 3.0 – Alles neu in 2020?

Vor 50 Jahren hat Toyota den Supra erstmals vorgestellt. Was damals noch eine Ableitung des Toyota Celica war, ist inzwischen längst eine Legende. Einige Jahre mussten wir auf ein neues Modell warten. Jetzt stellt der Hersteller endlich den neuen GR Supra 3.0 vor – mit neuer Technik, geschliffener Optik und einzigartigem Fahrerlebnis. Was den Sportwagen so besonders macht, erfährst du hier. Bald kannst du außerdem auch unser neuestes Tuning-Projekt bestaunen, denn wir werden den neuen Supra pimpen. Bleib gespannt!

 

toyota-gr-supra-front-1160px-min

 

Supra – der berühmteste Sportwagen von Toyota

Mit der Namensgebung dieses Sportwagens hat Toyota bereits ein Statement gesetzt: Supra ist das lateinische Wort für „darüber hinaus“, „mehr“ und „weiter“. Mit seiner Geschichte ist der Wagen längst in seinen Namen hineingewachsen. Der Toyota Supra ist der bekannteste Sportwagen des Herstellers und steht für pures Fahrvergnügen. Erstmals wurde er 1970 vorgestellt und seit 1978 als Celica Supra produziert und vertrieben. Mit seinem 50-jährigen Bestehen sollte der Supra erneut an den Start gehen – und zwar schneller, schöner und leidenschaftlicher. Das Motto und einziger Job für das Entwicklerteam war „Condensed Extreme Design“. Diese Vorgabe haben die Kollegen von Toyota noch übertroffen und damit ihre eigenen Grenzen gesprengt. Der Supra kommt mit 6-Zylinder-Frontmotor und Hinterradantrieb – eine Kombi, die du heute eher selten antriffst. Der Look ist kraftvoll und modern und verbindet die fließenden romantischen Linien des Rennsports mit einer breiten, urbanen Spur: Lange Motorhaube, Double-Bubble-Dach und kompakte Karosserie. Diese Merkmale ziehen sich durch die gesamte Geschichte der Sportwagenlegende. Der Mix begeistert Rennsportfans und lässt unsere Herzen höherschlagen.

Die Performance des Toyota GR Supra

Die Optik ist natürlich nicht alles und wir wollen dir die herausragenden technischen Merkmale des Toyota Supra nicht vorenthalten. Auch hier hat Toyota die eigenen Grenzen überschritten und mit den Profis von BMW kooperiert. Ein wiederkehrendes Merkmal des Supra ist die Kombination aus einem 3.0L-6-Zylinder-Reihenmotor und Hinterradantrieb. Dieser Motor wird von einem Twin-Scroll-Turbolader aufgeladen und erreicht locker die 340 PS (250 kW) und satte 500 Nm Drehmoment. Zusammen mit der hochpräzisen Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung sorgt dieser Motor für eine unglaubliche Fahrdynamik. Bei 4,3 Sekunden von Null auf Hundert km/h bleibt der Fahrspaß nicht aus. Dafür sorgt die Launch-Control im Supra. Die Beschleunigung läuft kraftvoll und ausgewogen, der Motor Schnurrt geradezu und du bekommst das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Die geschmeidige Fahrdynamik und die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h sorgen auch für das passende Rennsportfeeling in diesem beliebten Sportwagen.

Der Motor auf einen Blick:

  • 3.0L Twin-Scroll-Turbo
  • 8-Stufen-Automatik
  • Leistung: 250 kW (340 PS)
  • Verbrauch kombiniert: 7,5L/100 km

Rennsportfeeling gepaart mit Sicherheit

Mit der Acht-Stufen-Automatik im neuen Supra kannst du dich auf einen extrem schnellen Wechsel der Gänge freuen. Die Übersetzung in den unteren Gängen ist kurz und die Stabilität im Grenzbereich wird vom aktiven Differenzial verbessert. Dies gilt auch für den Grip bei Kurvenfahrten und beim Bremsen. Die High-Performance-Bremsen kommen mit vierfachen Brembo-Sätteln und sind damit perfekt geeignet, wenn du das komplette Potenzial des Supra genießen möchtest. Die geschmiedeten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen runden das Paket ab.

Atemberaubender Sound

Der neue GR Supra verfügt über ein aktives Sound-Design und zwei unterschiedliche Fahrmodi. Im alltäglichen Straßenverkehr nutzt du den normalen Modus. Im Sport-Modus erlebst du ein unverwechselbares Rennsportfeeling durch die hohen Töne beim Herunterschalten und das charakteristische Knattern und Knurren eines Sportwagens. Die Modi regeln außerdem nicht nur den Sound. Damit lassen sich auch das Ansprechverhalten des Motors, die Lenkung, die Dämpfereinstellungen, das Schaltmuster und die Differenzialleistung steuern. Je nach Stimmung kannst du im Sportmodus auch die Renneinstellung aktivieren. Damit reduziert sich das Stabilitätssystem für ein noch authentischeres Rennsportfeeling.

Toyota Gazoo Racing hatte die Finger im Spiel

Um dem neuen Supra zu seiner enormen Performance zu verhelfen, haben die Rennsport-Experten von Toyota, das Gazoo Racing Team, bei der Abstimmung mitgeholfen. Einfach alles an diesem Sportwagen ist aerodynamisch optimiert: Vom Unterboden bis zum Dach. Luftleitelemente am Boden des Wagens verbessern die Bodenhaftung bei hohen Geschwindigkeiten, sodass du bedenkenlos Gas geben kannst. Auch das Gewicht ist perfekt (50:50) zwischen Motorbereich und Heckbereich verteilt. Ein besonders leichter aber extrem steifer Rahmen aus Aluminium und Stahl sorgt für die Steifigkeit der Karosserie. Dank des reduzierten Gewichts durch diverse Aluminium-Bauteile klebst du mit dem sicheren Grip quasi auf der Fahrbahn. In jeder Situation ist der Supra optimal ausbalanciert. Als Fahrer stehst du komplett im Mittelpunkt: Das Design ist dem eines Einsitzer-Rennfahrzeugs nachempfunden. Mit dem Head-Up-Display hast du auch während der Fahrt alle wichtigen Parameter perfekt im Blick.

 

toyota-gr-supra-heck-1160px-min

 

Agil und Präzise – Der Goldene Schnitt

Der GR Supra sollte agil sein, über eine hohe Stabilität verfügen und so kraftvoll sein wie nie zuvor. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde er nach goldenem Schnitt konzipiert: Das Verhältnis zwischen Radstandslänge und Laufflächenbreite liegt beim Supra mit 1,55 optimal im Bereich zwischen 1,5 und 1,6. Dank des niedrigen Schwerpunkts und den leichten Bauteilen erhält der Supra eine ganz spezielle Wendigkeit bei gleichzeitiger Stabilität. Diese wird auch durch das optimale Gleichgewicht gewährleistet. Bei grenzenlosem Grip sind auch dein Fahrgefühl und Spaß unerschöpflich.

Fazit

Wir können es kaum erwarten, dieses Prachtexemplar von einem Sportwagen auf unseren Prüfstand zu bekommen. Nach 10 Jahren bei Toyota in der Formel 1 möchte Bartek zurück zu den Wurzeln und noch mehr Performance aus dem Supra herausholen. Bei dieser optimierten Bauweise sitzt die Messlatte allerdings hoch. Toyota hat mit dem neuen GR Supra ein neues Level betreten, das wirklich Spaß macht.

Bildnachweis: Supermop / Shutterstock.com

Zuletzt angesehen
Einfach zahlen
Logo Vorkasse Logo Klarna (Ex SOFORT Logo Paypal Logo Mastercard Logo VISA Logo Maestro Logo VISA electron Logo Postepay Logo Servired Logo Carte Bleue Logo iDEAL Ratenkauf by easyCredit
100 % sicher einkaufen
Siegel TÜV Siegel SSL 20 Jahre BAR-TEK® Motorsport
15 Jahre Motorsport-Erfahrung
© BAR-TEK® Motorsport GmbH - All Rights Reserved
Alle Preise inkl. MwSt. u. zzgl. Versandkosten